30 Hannover


PEGIDA_H_LOGO-final

Bekanntmachungen und Hinweise

5. Abendspaziergang PEGIDA Hannover
Hallo Freunde und Patrioten,
mit ein wenig Verspätung nun unser Fazit zu der Veranstaltung vom 07.04.2015.

Wir waren diesmal ca. 80 Teilnehmer bei der Kundgebung auf dem Georgsplatz und auf dem Spaziergang. Wieder war es eine gelungene Veranstaltung mit kompetenten Rednern, wenigen Gegendemonstranten und einer ruhigen Stimmung.

Allerdings nicht ganz ruhig. Kurzzeitig kam es zu Ausschreitungen zwischen Polizei und Gegendemonstranten, als diese versuchten unseren Spaziergang zu unterbrechen. Doch dank der Polizei konnten wir problemlos unseren längeren Spaziergang über den Platz der Weltausstellung und Kröpke durchführen.

Auch möchten wir uns recht herzlich für die zahlreichen Spenden bedanken. Diese helfen uns und euch unsere Ziele weiter zu verfolgen!
Danke!

Die nächste Kundgebung kommt und ihr hoffentlich auch!
Erzählt euren Freunden, Bekannten, Kollegen, eurer Familie von uns.
Habt keine Angst!

Wir sind PEGIDA Hannover!
Wir sind das Volk!

Euer PEGIDA Hannover Orga-Team


Links


Kontakt

Advertisements

10 Kommentare zu “30 Hannover

  1. Zur Zeit gibt es nur die 10 Thesen für Hannover…! Bitte dort nachsehen.

    Gefällt mir

    • Bei Hagida auf Facebook stehen nach wie vor die 19 Forderungen.

      https://www.facebook.com/notes/hagida/die-19-forderungen-der-hagida/721411994633027

      Gefällt mir

      • Und wer ist dafür verantwortlich?

        Gefällt mir

        • HAGIDA meldet sich noch zu dem Thema. Die 10 Thesen von PEGIDA sind ja noch ganz frisch. Vielleicht sollte man aber auch erst mal gucken, ob sich die 10 Dresdner Thesen und die 19 Forderungen der HAGIDA überhaupt wiedersprechen, wäre ja möglich, dass sie sich sinnvoll ergänzen?

          Gefällt 1 Person

        • Zitat von der HAGIDA bei Facebook:

          „Im Sinne eines gemeinsamen Auftretens im deutschsprachigen Raum werden alle bundesweiten GIDAs den Dresdner Vereinbarungen zur Verbundenheit folgen. Das Anliegen der Pegida bleibt die Darstellung als bundesweites Bündnis, das vor Ort weiterhin eigene Akzente setzen kann und wird (beispielsweise unsere 19 Forderungen als Weiterentwicklung der allgemeingültigen 10 Dresdner Thesen sowie die eigenständige Ausgestaltung der Kundgebung), aber im Gesamtverbund der Pegida eingebunden und auch in diesem Sinne ansprechbar ist.“

          https://www.facebook.com/pages/HAGIDA/688546711252889

          Gefällt 1 Person

  2. Würde ich mit der Forderung von Punkt 1 in Süddeutschland auf die Strasse gehen , hätte ich Angst dort verkloppt zu werden .Der Handwerker ,der Arzt , die Tierärztin oder die Verkäuferin müssten dann ja um Ihre Berufliche Zukunft bangen . Es ist ja wohl bekannt das ,dort wo Deutsche Kasernen oder Britische Kasernen geschlossen werden , der Aufschrei in Hinblick auf die Wirtschaft doch sehr gross ist . Ihr sollten auch Euren Punktekatalog über arbeiten und den der Pegida anpassen .Ich mache mir sorgen um die Zukunft von Deutschland und da haben nationalsozialstische Interessen die irgendein Verkappter Nazi vor 30 Jahren mal gefordert hat nichts zu suchen . Das ist nicht gut für die Sache .Pegida ist eine Patriotische Bewegung und die soll es auch bleiben . D

    Gefällt mir

  3. Nachtrag : Die ursprüngliche Pegida ist eine Patriotische Bewegung die für das wohl Deutschlands und seiner Mitbürger auf die auf die Strasse geht

    Gefällt mir

  4. Stimme vollkommen mit den Ansichten von Pegida überein, so kann uns darf es nicht weitergehen mit den stetigen Zuzug von Asylanten. Hier im Ort ist es schon so schlimm, dass die einheimischen Bewohner in Angst leben. Asylanten treten in Gruppen auf betteln, stellen Forderungen von denen Sozialempfänger und Harz4 Empfänger nur träumen dürfen. Kommen mit selbsterstellten Bettelpässe an die Tür und verlangen Geld (selbst erlebt). Schlafe mittlerweile mit Basebalkeule neben dem Bett. Sollte hier durch Asylanten bei mir im Haus etwas passieren, kann von Ihm nur noch Reste zusammen gekratzt werden. Schlimm ist es auch, dass Berichte bezüglich der Asylproblematik nicht mehr kommentierbar ist, also doch Diktatur anstatt Demokratie. Wovor haben die Gutmenschen Angst, vor der Wahrheit??? Ich möchte dazu noch klarstellen, ICH BIN KEIN NAZI, sondern ein Deutscher der Angst vor der Zukunft in Deutschland hat. Gutmenschen kommt nicht mit dem Argument von ausländischen Facharbeitern, denn die könnt ihr jeden Tag in den Fußgängerzonen mit Betteldosen sehen.

    Gefällt mir

  5. Ich habe Angst. Wann erhebt sich endlich das deutsche Volk und jagt die unfähigen, senilen deutschen Politiker endlich zum Teufel. Hier wird Verrat an Deutschland und an das deutsche Volk in Massen betrieben. Ich schäme mich für unsere Politiker, ich schäme mich für unsere Gutmenschen.

    Gefällt mir

  6. T-online Redaktion-Handlanger unserer Politiker
    oder
    Handlanger unserer Diktatur
    oder
    Angst vor der Wahrheit aber schnell mit dem Löschen

    habe heute per Nachricht eine Verwarnung der T-onlineredaktion erhalten, weil ich es gewagt habe, ein Bericht über Sarah Conner, bezüglich Aufnahme einer Flüchtlingsfamilie zu kommentieren und nachzufragen, ob und warum sie nicht gewillt war eine Rentnerin/Rentner aufzunehmen, der unterhalb der Armutsgrenze lebt. Mein Kommentar wurde, obwohl über 200 Daumen Hoch verzeichnet waren, nach einiger Zeit gelöscht. Die Verwarnung durch T-online kann man somit nicht nur als Verwarnung ansehen sondern schon als Bedrohung. Dieses Verhalten ist Diktatur vom feinsten und zeigt so langsam die Richtung an, in welcher wir politisch abdriften. Unsere Politiker bestimmen was Demokratie ist, Maulkorb lässt grüßen. Deutsche die gegen die Entscheidungen der Politiker sind, werden ganz schnell als Pack und Nazis bezeichnet, Pegida kann man schnell als kriminelle Vereinigung bezeichnen, als Politiker reibe ich mir die Hände, noch mehr Ausländer rein, dazu lieb Kind machen und somit habe ich die nächsten Wähler gewonnen.
    Deutsche??? Wer waren die denn noch???

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s